Allgemeine Öffnungszeiten

Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, Do: 14:00 - 16:00 Uhr

Reisepass

Reisepässe sind grundsätzlich für Reisen in alle Länder außerhalb der EU erforderlich. Unverbindliche aktuelle Informationen über die Einreisebestimmungen Ihres Reiseziels erhalten Sie beim Auswärtigen Amt  (http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/Uebersicht_Navi.html ).

Der Reisepass wird auf Antrag im Einwohnermeldeamt von der Bundesdruckerei GmbH in Berlin erstellt. Der Passbewerber und sein gesetzlicher Vertreter können sich bei der Stellung des Antrages jedoch nicht durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen. Für Minderjährige und für Personen, die geschäftsunfähig oder aus anderen Gründen in der Geschäftsfähigkeit beschränkt sind, kann nur die/derjenige den Antrag stellen, die/der als Sorgeberechtigte/r ihren Aufenthalt zu bestimmen hat.

Wenn Sie in Wassenberg nur eine Nebenwohnung haben, sollten Sie den Antrag zweckmäßigerweise bei dem Einwohnermeldeamt am Ort Ihrer Hauptwohnung stellen.

Achten Sie darauf, dass einige Staaten eine längere Gültigkeit des Reisepasses verlangen. Über die jeweiligen Sonderregelungen erteilen wir Ihnen gerne Auskunft.

Wenn Sie den Reisepass kurzfristig benötigen, ist die Beantragung eines Expresspasses möglich. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 72 Stunden (3 Werktage).

Gebühren

Reisepass über 24 Jahre: 60,00 Euro
Reisepass unter 24 Jahre: 37,50 Euro

Reisepass Express über 24 Jahre: 92,00 Euro
Reisepass Express unter 24 Jahre: 69,50 Euro

Reisepass 48 Seiten über 24 Jahre: 82,00 Euro
Reisepass 48 Seiten unter 24 Jahre: 59,50 Euro

Reisepass 48 Seiten/Express über 24 Jahre: 114,00 Euro
Reisepass 48 Seiten/Express unter 24 Jahre: 91,50 Euro

Vorläufiger Reisepass: 26,00 Euro

Notwendige Unterlagen

Ein aktuelles und biometrisches Lichtbild. Das Lichtbild muss Sie zweifelsfrei erkennen lassen. Es ist in der Größe von 45 x 35 mm im Hochformat ohne Rand abzugeben, wobei das Gesicht in einer Höhe von 32 - 36 mm gut ausgeleuchtet darzustellen ist. Das Lichtbild muss Sie in einer Frontalaufnahme ohne Kopfbedeckung mit unverdeckten Augen, neutralem Gesichtsausdruck und geschlossenem Mund zeigen. Hinsichtlich der Kopfbedeckung können insbesondere aus religiösen Gründen Ausnahmen zugelassen werden.
Bisheriger Reisepass, Personalausweis, Kinderausweis/Kinderreisepass
Sind Ihre Ausweisdokumente nicht mehr vorhanden und wurde Ihr letzter Personalausweis/Reisepass in den letzten 10 Jahren nicht in Wassenberg ausgestellt, bringen Sie bitte Ihr Familienstammbuch oder Ihre Geburts- oder Heiratsurkunde mit.
Bei der Vorsprache von minderjährigen ist die Zustimmungserklärung beider sorgeberechtigter Elternteile erforderlich. Bei der Vorsprache nur eines Elternteils des/der Minderjährigen ist die Zustimmungserklärung des anderen sorgeberechtigten Elternteils oder eine Negativbescheinigung des Jugendamtes über das Sorgerecht erforderlich.
Den alten Reisepass, auch wenn er ungültig ist, bzw. Ihren vorläufigen Reisepass oder gegebenenfalls den Kinderausweis/Kinderreisepass müssen wir Ihnen nach Ablauf der Gültigkeit einziehen bzw. entwerten. Mit der Abholung des Reisepasses können Sie eine andere Person formlos schriftlich bevollmächtigen. Diese Person muss sich jedoch ausweisen können und die genannten Dokumente vorlegen.

Ansprechpartner
Frau M. Schmitz

Fachbereich 3 - Ordnung und Soziales

Position: Sachbearbeiterin

Telefon: 02432/4900-304
Fax: 02432/4900-119

E-Mail: schmitz@wassenberg.de
Raum: Bürgerservice


Frau Woodward

Fachbereich 3 - Ordnung und Soziales

Position: Sachbearbeiterin

Telefon: 02432/4900-303
Fax: 02432/4900-119

E-Mail: woodward@wassenberg.de
Raum: Bürgerservice