Fritzi Benders „Zwergenlala mit Karlotta und Herr Kauz“ in Wassenberg

Mit Fritzi Benders „Zwergenlala mit Karlotta und Herr Kauz“ präsentiert die Kunst, Kultur und Heimatpflege Wassenberg gGmbH am Sonntag, den 3. April 2022 um 16:00 Uhr, eine abwechslungsreiche Kabarett-Liedershow mit Fritzi und den Puppen Karlotta und Herr Kauz im großen Saal der Burg Wassenberg.
Fritzi singt vom Vogelmännlein, vom Anderssein, von vergessenen Texten und der müden Maus. Sie rappt, tanzt und quasselt aus dem Bauch heraus – auch mit ihrem Publikum. Sie vermittelt Freude an Musik und lädt zum Mitmachen und Mitsingen ein. Immer wieder mit von der Partie sind Herr Kauz und Karlotta. Der vergessliche Herr Kauz, der eigentlich ein Uhu ist, erzählt bekannte Märchen. Zumindest versucht er das. Die freche Karlotta hingegen mischt Fritzi mächtig auf, denn Karlotta will es wissen und zwar ganz genau. Und wenn sie es weiß, dann spricht sie es auch aus.
Ergänzt wird das fröhliche, abwechslungsreiche, musikalisch-humorvolle Programm für die ganze Familie (für Kinder ab vier Jahren und für Erwachsene bis uralt) von Hennes, der als Fritzis Musikermann mit großer Leidenschaft die zweite Geige bzw. Ukulele spielt.
Hierzu berichtet Jürgen Laaser, Geschäftsführer der Kunst, Kultur und Heimatpflege Wassenberg gGmbH: „Zwergenlala mit Karlotta und Herr Kauz unterhält und berührt Kinder – und natürlich auch Erwachsene – auf vielen unterschiedlichen Ebenen. Fritzi Bender kabarettiert, improvisiert, clowniert, tiriliert und puppenspieliert. Ihre Puppen sind zudem magisch. Sie können nämlich sprechen – natürlich mit unterschiedlichen Stimmen. Kurz: Fritzi Bender ist ‚aus dem Bauch heraus‘!“
Weitere Informationen zu diesem Nachmittags-Programm gibt es auf www.wassenberg-erleben.de/kinderprogramm. Tickets zu 6,00 Euro (für Kinder) und zu 9,00 Euro (für Erwachsene) gibt es unter www.ticketshop.nrw und in allen lokalen Vorverkaufsstellen im Kreis Heinsberg.

Foto: Olli Haas