Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

17. Kunst- und Kulturtag 2021

6. Juni - 12:00 - 18:00

Genießen Sie einen Tag mit Kunst und Kultur rund um den Burgberg, in den Parkanlagen und im historischen Zentrum von Wassenberg. Es erwarten Sie vielfältige Arbeiten von Malerei, Fotografie, Skulpturen und Installationen, die sich in das Gelände um den Wassenberger Bergfried einfügen.

Eröffnet wird die Veranstaltung von Bürgermeister Marcel Maurer um 12.00 Uhr am Heckentheater. Ganztägig gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm.

Coronabedingt wird es in diesem Jahr einige Änderungen bei der Durchführung der Veranstaltung geben. So werden die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler einzeln entlang eines vorgegebenen Weges ihre Werke präsentieren, so beispielsweise vielfältige Malerei mit diversen, auch kontrastierenden Malstilen. Einige der Künstlerinnen und Künstler malen vor Ort, so dass man einen besonderen Einblick in die verschiedenen Maltechniken bekommt.

In den Parkanlagen werden Skulpturen aus unterschiedlichsten Materialien präsentiert. Bildhauer, Keramik- und Schmuckkünstler zeigen in der freien Landschaft oder entlang eines Weges ihre neuesten Werke. Sie offenbaren ein hohes Maß an künstlerisch-handwerklicher Kreativität.

Installationen in den grünen Hängen unterhalb des Burgbergs haben eine besondere Ausstrahlung, die durch die historischen Burganlagen geprägt werden. Hier kommen auch Naturinstallationen aus Holz, Ton oder Sandstein ganz besonders zur Geltung.

Ob es, wie in den Vorjahren, im Hotel-Restaurant Burg Wassenberg by Savio Ausstellungen geben wird, ist von den dann gültigen Corona-Auflagen abhängig, ebenso wie das literarische Programm. Auch die Einbindung des Bergfrieds mit Kunstausstellungen ist zurzeit noch offen.

Die Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche vom Kunsttreff aus Erkelenz und dem Keramik-Atelier aus Wegberg stehen aus den gleichen Gründen ebenfalls in Frage.

Am Veranstaltungstag um 14 Uhr startet eine kostenlose Führung unserer Gästeführerin Therese Wasch. Sie zeigt den Teilnehmern die Kunst- und Kulturstätten der Veranstaltung.

Weiterhin wird Kunst auf der Roermonder Straße geboten, wo die Galerien Noack und das Museum „Leo-Küppers-Haus“ geöffnet sind. Außerdem öffnet der Maler Georg Kohlen am Roßtorplatz sein Atelier für Interessenten.

Der Besuch des Kunst- und Kulturtages lässt sich sehr gut mit einer Erkundung des Wassenberger Kunstpfades verbinden, der neben neun Skulpturen im Stadtpark und in der Kunstgasse auch auf acht Tafeln Kunst in der ganz neuen Outdoor-Galerie auf der Wiese am Alten Freibad zeigt.

Der Eintritt ist frei.