Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kaminkonzert „Englischer Abend mit Violoncello & Harfe“

17. September - 17:00 - 19:30

Isabelle Marchewka, 1987 in Köln geboren, fing mit 9 Jahren an, Gitarre zu spielen und bekam seit ihrem 14. Lebensjahr Harfenunterricht an der Rheinischen Musikschule Köln und gewann Bundespreise bei Jugend musiziert. 2006 nahm sie Unterricht an der Musikhochschule Köln. 2007–2011 studierte sie Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Harfe an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf mit dem Abschluss Diplom Musikpädagogin. 2009 bekam sie ein Stipendium der EON-AG und sie war Mitglied der Stiftung „Live Music Now Rhein-Ruhr“. 2011 bis 2012 belegte sie an der RSH Düsseldorf den Masterstudiengang „Orchesterspiel“ (in Kooperation mit dem Orchesterzentrum NRW in Dortmund), und von 2012 bis 2014 studierte sie den Masterstudiengang Künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Darstellende Kunst und Musik Mannheim bei Prof. Anne Hütten mit der Abschlussnote 1,0. Sie ist Harfenlehrerin der Musikschule Hilden und Dormagen und nahm an einigen Meisterkursen teil. Im November 2014 gewann sie einen 2. Preis beim 7.VDH-Wettbewerb (ein 1. Preis wurde nicht vergeben). Konzertreisen führten sie bisher auch nach England, Holland, Italien, Frankreich und in die Schweiz. Seit 2010 ist sie 1. Solo-Harfenistin der Kölner Symphoniker / Kammeroper Köln und spielt in verschiedenen Orchestern in Deutschland, z. B. im Sinfonieorchester Witten unter der Leitung von Tobias van de Locht.

Die in Köln geborene Cellistin Regina Rücker begann mit fünf Jahren das Cellospiel. Fest entschlossen stand sie vor dem großen Instrument und verkündete ihren erstaunten Eltern, dass sie es unbedingt spielen wolle. Diese innige Verbundenheit mit dem Instrument dauert bis heute an.
An der Hochschule für Musik und Tanz in Köln studierte sie bei Prof. Ingrid Frohmüller, Prof. Claus Kanngiesser und Prof. Katharina Deserno. Weitere Erfahrungen konnte sie bei dem Barockcellisten Prof. Rainer Zipperling (HfMT, Köln) und bei Thomas Carroll (Royal College of Music, London) sammeln.
Neben dem Hauptfach Violoncello widmete sie sich im Lehramtsstudium auch der Ausbildung in Gesang, Klavier, Tonsatz, Musikwissenschaften und Musikpädagogik.
Eine Vielzahl von Auftritten mit Orchestern und in kammermusikalischer Besetzung führten sie neben Deutschland nach Italien, England, Österreich und in die Schweiz.
Seit 2016 lebt sie in Wassenberg und ist Musiklehrerin an der Betty-Reis-Gesamtschule.